Was ist energetisch-geistiges Heilen?

Energetisch-geistiges Heilen ist ein Angebot an Hilfesuchende, welches gleichberechtigt neben klassischer Schulmedizin und allen ganzheitlichen therapeutischen Angeboten und nicht in Konkurrenz zu diesen steht.

Das moderne geistige Heilen unterscheidet sich von der schulmedizinischen Behandlung dadurch, dass es nicht auf der krankhaften körperlichen Ebene, sondern auf der Schwingungsebene abläuft. Es werden keine Diagnosen im medizinischen oder naturheilkundlichen Sinne gestellt.

Aufgabe und Ziel energetisch-geistiger Heilbehandlung ist es, Heilung im ganzheitlichen Sinne zu fördern, die Selbstheilungskräfte anzuregen sowie Menschen beim Wahrnehmen ihrer Eigenverantwortung zu ermutigen und zu unterstützen.

Energetische Heilbehandlungen werden sowohl eigenständig als auch ergänzend zu anderen Therapie angewandt. Sie können das harmonische Gleichgewicht von Körper, Seele und Geist fördern und beim Wiederaufbau der Gesundheit helfen.

Sehr gute Erfolge können erzielt werden bei

  • Aktivierung der Selbstheilungskräfte
  • Analyse von Blockaden und deren Auflösung
  • Aura-, Meridian- und Chakrenausgleich
  • Neutralisierung von Allergien
  • Unterstützung schulmedizinischer Therapien   u.v.m.

 

Die Heilung ist immer und grundsätzlich eine Selbstheilung oder Selbstregeneration des Empfangenden
(Horst Krohne)